Login

Damenmannschaft siegt auch im zweiten Spiel

Veröffentlicht am 18.10.17 in Damen | Volleyball von SVP Volleyball

Nach dem 3:0 - Sieg am vergangenen Wochenende, gegen den Aufsteiger TSV Burladingen 3, steht die Damenmannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz.
Am Sonntagmorgen ging die Fahrt zum zweiten Saisonspiel nach Burladingen also los. Bereits beim ersten Spieltag hatte man die TSV Burladingen 3 spielen sehen und reiste mit Respekt zu der jungen Truppe. Im ersten Spiel überzeugte der Aufsteiger auch direkt mit einem 3:0 gegen den Absteiger aus der Bezirksliga, die TSG Tübingen 2. Dann durften endlich die Pfrondorferinnen ran. Und das Team um Kapitän Jenny Seibold startete direkt stark in den ersten Satz. Rosali Locher konnte im Zuspiel alle ihre Angreifer einbinden und diese punkteten zuverlässig. Burladingen kämpfte sich immer wieder ran. Letztlich ging aber der erste Satz mit 25:21 verdient nach Pfrondorf.


Im zweiten Satz veränderte Julian Schwarz die Startaufstellung minimal und schickte Neuzugang Hannah Minuth für die überragende Nicola Maier aufs Feld. Und diese machte, wie auch Neuzugang Benita Pittasch, ihren Job auf der Mitte hervorragend. Anna Marijanovic kam für Amanda Schaal aufs Feld und steuerte einige Zähler zum Punktekonto bei. Eine ganz starke Leistung, in allen Belangen, führte letztendlich zum Satzgewinn. Mit 25:14 entschieden die Pfrondorferinnen den zweiten Satz für sich.


Im dritten Satz führte dann Claudia Santangelo die Regie und verteilte die Bälle an ihre Angreifer. Amanda Schaal punktete mit etlichen „Tick-Tick Schmänds" und Jenny Seibold und Jana Thon bevorzugten die „Tick-Tick Booms". Die Mannschaft aus Burladingen spielte noch einmal stark auf. Aber mit vollem Einsatz und Nervenstärke, trotz irritierender Schiedsrichterentscheidungen, ging auch der dritte Satz mit 25:21 nach Pfrondorf.


Fazit: Ein völlig verdienter Sieg mit überragender Teamleistung. Nun gilt es im Training hart zu arbeiten und in den nächsten Spielen an diese Leistung anzuknüpfen. Das nächste Spiel, und endlich auch das erste Heimspiel, findet am 29.10 statt. Um 11 Uhr trifft man in der heimischen Schönbuchhalle auf den Ligakonkurrenten aus Rötenberg.


Für Pfrondorf spielten: Claudia, Rosali – Jana – Jenny, Amanda, Anna – Benita, Nicci, Hannah - Steffi