Login

Fußballjugend holt Gesamtsieg in Dettenhausen

Veröffentlicht am 10.03.18 in Fußball-Jugend von Rouven Armbruster

Im Dettenhausener Vergleichturnier von der Bambini bis zur C-Jugend holt der SVP den Gesamtsieg.

Jugend_gesamt_mini

Zum zweiten Mal fand am dieses Jahr am 24. & 25. Februar in Dettenhausen ein Vergleichsturnier der umliegenden Vereine statt. Neben dem SV Pfrondorf nahmen die Gastgeber aus Dettenhausen, sowie die Vereine aus Waldenbuch, Walddorf, Waldenbuch, Weil im Schönbuch, Lustnau und Pliezhausen an dem Turnier teil. Im Spielmodus Jeder-gegen-Jeden wurden die Platzierungen der jeweiligen Jugend ausgespielt und am Ende zu einer Gesamtplatzierung verrechnet.

Der SV Pfrondorf erreichte mit 4 von 5 Jugenden die Top 3 Plätze, davon zweimal Platz 1.

Den Beginn am Samstag machte die D-Jugend trainiert von Alexis Helmer, Niki Gross und Rouven Armbruster. Nach zwei Siegen ungefährdeten Siegen gegen Lustnau und Pliezhausen, folgte das Spiel gegen die ebenfalls stark aufspielende Mannschaft aus Waldenbuch. Mit viel Einsatz und etwas Glück gewann die Mannschaft dank großem Einsatz der Mannschaft und des Torspielers Maximilian Brüssel mit 1:0. Nach diesem kräftezehrenden Spiel folgte fast eine späte Niederlage im Spiel gegen Walddorf, allerdings setzte sich die Mannschaft dank starker Offensivleistung um Rafael Haug und Leo Rottmann mit 4:3 durch. Die letzten Spiele gegen Dettenhausen und Weil im Schönbuch gewann die Mannschaft wieder souverän. So stand am Ende einer starken Leistung der verdiente 1. Platz mit einer Tordifferenz von 26 geschossenen zu 4 kassierten Toren.

Kader: Maximilian Brüssel, Benjamin Hellstern, Loic Armbruster, Timon Jaschinski, Leo Rottmann, Max Härle, Anton Sindek und Mats Kocher.

 

Im Anschluss spielte die C-Jugend, was angesichts der Spielgemeinschaft gar nicht einfach war. Bereits im ersten Spiel standen "Pfrondorf" und Lustnau " gegenüber. Wobei die Mannschaften keineswegs nach Vereinen sortiert waren. Am Ende belegte die Mannschaft unter dem Namen SV Pfrondorf den 5. Platz und die Mannschaft, welche unter dem Verein TSV Lustnau geführt wurde den 3. Platz.

 

Der Sonntag wurde von der F-Jugend eröffnet. Bereits der Treffpunkt von 7:45 Uhr stellte die Spieler und Eltern auf eine erste Probe. Die Mannschaft der Trainer Tom Leuze und Matthias Künstle musste sich im ersten Spiel gegen den TSV Lustnau geschlagen geben, ebenso wie gegen die wieder einmal stark aufspielenden Jungs aus Walddorf. In den Spielen gegen die anderen Mannschaften blieben unsere Jungs ungeschlagen. Mit einer super Leistung und viel Einsatz sicherte sich die Mannschaft so den 3. Platz.

 

Im Anschluss spielen unsere Bambinis der Trainer Stefan Seitzer und Clement Kabagema. Bei den Bambinis wurde der Turniermodus beibehalten, allerdings wurde auf zwei Spielfeldern gespielt. Dadurch wurde der Ablauf beschleunigt. Allerdings fielen teilweise die Pausen zwischen den Spielen dadurch weg. Dies stellte sowohl die Kinder als auch die Trainer vor eine große Herausforderung. Unsere jüngsten Spieler blieben das ganze Turnier ungeschlagen und belegten damit den 1. Platz.

 

Die Entscheidung über den Gesamtsieg fiel damit bei dem Turnier der E-Jugend, trainiert von Marco Schwarz und Lucas Rometsch. Durch die Möglichkeit des Gesamtsieges war die Mannschaft hoch motiviert und die Jungs Feuer und Flamme. Hier war Trainergeschick gefragt die Mannschaft immer wieder auf das nächste Spiel einzustellen und zu fokussieren. Am Ende belegte die Mannschaft souverän den 3. Platz und sicherte somit die benötigten Punkte für den Gesamtsieg.

 

Wir bedanken uns bei allen Spielern und Trainern die diesen Erfolg möglich gemacht haben und bei der Unterstützung der Eltern und Fans. Ein besonderer Dank geht auch an die Gastgeber aus Dettenhausen, welche mit viel Einsatz und Engagement dieses Turnier möglichgemacht haben.

 

Für die Abteilung Jugendfußball

Rouven Armbruster