Hintere Reihe von links nach rechts:
Thomas Braun, Thomas Schaal (Vorstand SVP), Ralf Bopp (Trainer), Udo Scherer, Daniel Trispel, Markus Deuschle, Azzedine Bouteraa, Sebastian Kolb, Stefan Hauser, Tobias Grauer, Harald Höckh, Michael Dieter, Janosch Köberlein-Roming, Armin Fausel und unser Schiedsrichter Willi Schaal

Vordere Reihe von links nach rechts:
Carsten Märkle (Trainer), Oliver Theurer, Matthias Leenen, Kiriakos Marmaras, Stefan Schilling, Einar Leichsenring, Stefan Breuninger, Heiner Schneck, Rainer Kost, Bernhard Haug, Olaf Enderle

Es fehlen:
Lothar Ott, Wolfgang Seibold, Bernd Rottmann, Gregor Schneider, Stefan Ebinger, Daniel Abel, Steffen Greiner, Peter Leuze, Holger Müller, Wilfried Müller, Stefan Seitzer, Ali Sevinc, Stefan Zamida, Günter Gegner

Über uns

Die Fußball-AH hat derzeit 36 aktive Spieler. Das Training der Fußball-AH findet ganzjährig jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr statt. Wir bestreiten Hallen- und Kleinfeldturniere sowie Großfeld-Freundschaftsspiele gegen andere AH-Mannschaften. Außer dem sportlichem Ehrgeiz steht bei der Fußball-AH natürlich die Geselligkeit sowie der Zusammenhalt und das Familiäre im Vordergrund. Für die Fußball-AH ist sehr wichtig, dass immer wieder „jüngere“ Spieler nach Ihrer aktiven Laufbahn den Weg ins Team finden. Dadurch kommt immer wieder „frischer Wind“ in unser Team und hält uns jung.

Freizeitliga

Die AH spielt dieses Jahr zum ersten mal bei der Ü-39 Freizeitliga des WfV mit.
Wir haben folgende Heimspiele:

20.04.2016 gegen SV Wurmlingen, Beginn 19:30 Uhr an der Schönbuchhalle
11.05.2016 gegen TSG Tübingen, Beginn 19:30 Uhr Sportplatz Höhberg
15.06.2016 gegen SV Nufringen, Beginn 19:30 Uhr Sportplatz Höhberg

 

Ansprechpartner:

Carsten Märkle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Trainingszeiten:

Tag Uhrzeit Platz
Mittwoch 19:15 - 20:45 Höhbergplatz

Stadtpokalsieg 2015:

Wir sind die Jungs

Das Live-Duo "KLANGFANGER" aus Pfrondorf hat eigens für den SV Pfrondorf ein Lied geschrieben und aufgenommen, es trägt den Titel "Wir sind die Jungs" und kann unter anderem auf YouTube angehört werden.
Weitere Infos unter:
www.klangfanger.de